27 Jahre Deutsche Einheit in Rostock, Stralsund, Rügen und Usedom

Regionalleitung Nord

Datum
18.09.2017 - 22.09.2017

Veranstaltungsort
Stralsund



„27 Jahre Deutsche Einheit – Auf den Spuren deutscher Geschichte in der Küstenregion Mecklenburg-Vorpommern – Eine aktuelle Bestandsaufnahme“

in Rostock, Stralsund, Rügen und Usedom

Teilnehmerbeitrag:

350,00 € pro Person im DZ
450,00 € pro Person im EZ

Unterkunft:

Hotel Arcona Baltic Stralsund, Frankendamm 22, 18439 Stralsund

Seminarleitung:

Carsten Schmidt

Seminarziel:

Die Ostseeküste stellte schon immer einen besonderen politischen, ökonomischen und strategischen Ort dar.
Die aktuelle Geschichte des 20. und 21. Jahrhunderts hat hierbei eindeutige Spuren hinterlassen, die die historische Entwicklung der Region exemplarisch verdeutlichen. Die Spurensuche erstreckt sich von den Auswirkungen der Zeit des Nationalsozialismus über die Phase der DDR bis zur heutigen Einbettung der Region in das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern im geeinten Deutschland.
Im 25. Jahr der Deutschen Einheit bietet diese Veranstaltung einen Einblick in die Auswirkungen der deutschen Geschichte auf die politischen und gesellschaftlichen Strukturen der Bundesrepublik Deutschland und die Situation in einer Region in den Neuen Bundesländern. Diese Analyse bezieht auch die Bedeutung der Europäischen Union für die Grenzregion nach Polen mit ein.